Skip to content

Subaru Levorg STI Sport R: WRX im Kombi-Kleid

Subaru Levorg STI Sport R: WRX im Kombi-Kleid

https://ift.tt/3cRVhwk

Der japanische Allrad-Spezialist Subaru bringt den neuen WRX auch in der Kombi-Variante Levorg auf ausgewählte Märkte.

Im September hatte Subaru die fünfte Generation des WRX enthüllt. Der WRX kam zwar nicht als 400-PS-Überflieger, wie ihn viele Fans erhofft hatten, mit seinen 275 PS und 350 Nm Drehmoment aus einem neuen 2,4-Liter-Turbo-Boxer ist er aber auch nicht schwachbrüstig unterwegs. Jetzt liegen die Hoffnungen der Fans auf einer möglichen STI-Variante, die noch kommen könnte.

WRX auch als Kombi

Kommen wird, ganz sicher, der neue WRX auch als Kombi. In Australien hatte Subaru den WRX Sportswagon bereits Mitte Oktober 2021 offiziell angekündigt. Dort soll der bereits im zweiten Quartal 2022 in den Markt starten. Technisch entspricht der Sportswagon der Limousine, optisch ist er ein Subaru Levorg. Der wird um neue Leichtmetallräder sowie eine Heckschürze mit Diffusoreinsatz und zwei fetten Auspuffendrohren angereichert. Auch die Frontschürze des WRX Sportswagon weicht von der der WRX Limousine etwas ab. Zudem zeigt der WRX Sportswagon mehr Chrom und mehr Anbauteile in Wagenfarbe.

Darüber hinaus bringt der Sportswagon natürlich auch figurbedingt Vorteile beim Package mit. Der Kombi schluckt deutlich mehr Gepäck als die Limousine und gewinnt so an Alltagstauglichkeit, ohne an Sportlichkeit zu verlieren. Wie beim WRX gilt aber auch beim WRX Sportswagon – nicht für Europa oder gar Deutschland eingeplant.

In Japan als Levorg STI Sport R


Subaru Levorg STI Sport Japan


Subaru

In Japan heißt der Sportkombi STI Sport R.

In Japan wird die Kombi-Variante des WRX ebenfalls angeboten. Dort läuft sie offiziell unter dem Namen Levorg STI Sport und wird sogar in zwei Ausstattungsvarianten als Sport R und Sport R EX offeriert. Der Sport R sortiert sich oberhalb des Levorg STI Sport ein, der nur mit dem bekannten 1,8-Liter-Vierzylinder ausgerüstet ist. Bereits 2020 hatten die Japaner diese Version als Studie skizziert. Zu den Japan-Features zählen eine elektrisch betätigte Heckklappe, ein serienmäßiges Schiebedach sowie das Assistenz-Paket EyeSight X. Zu haben ist der Levorg STI in den Sonderfarben Ceramic White, Sapphire Blue Pearl und Ignition Red. Die Preise in Japan starten ab umgerechnet rund 34.000 Euro.

Umfrage

Na und wie, am besten sofort!

Auf gar keinen Fall, der fährt ja noch mit Benzin!



mehr lesen

Fazit

Der fünften Generation des WRX wird ein Kombi zu Seite gestellt. Allerdings kommen weder die Limousine noch der Sportswagon nach Europa oder gar Deutschland. Offensichtlich ist Letzterer nur Rechtslenker-Märkten vorbehalten. Bestätigt ist die Verfügbarkeit für Japan und Australien. Schade – ein Sportkombi mit Allradantrieb wäre schon eine feine Sache.

A. F1

via Alle Artikel bei https://ift.tt/LV5Sqf https://ift.tt/2z4CZ9B

November 26, 2021 at 12:42PM

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: