Skip to content

Bonos Mercedes in der Auktion: 1980er Mercedes 450 SEL mit Kuhfell-Bezügen

Bonos Mercedes in der Auktion: 1980er Mercedes 450 SEL mit Kuhfell-Bezügen

https://ift.tt/3eFuuEA

U2-Sänger Bono fuhr in den frühen 1980er-Jahren einen Mercedes 450 SEL mit spezieller Ausstattung. Das Auto ist jetzt in einer Auktion.

Für die Jüngeren unter uns: U2 ist eine 1976 gegründete irische Rockband, die aber erst seit 1978 “U2” heißt. In den 1980-Jahren war die Band ein Mega-Act: Ihre Konzerte waren sofort ausverkauft und sie füllten mit Leichtigkeit an mehreren Tagen hintereinander die größten Stadien – die Band ist bis heute erfolgreich. Ihr 61-jähriger Sänger nennt sich Bono und heißt mit richtigem Namen Paul David Hewson. 1980 hat sich Bono einen Mercedes 450 SEL gegönnt und diesen ein wenig individualisieren lassen. Das Auto ist jetzt beim englischen Spezialisten Car & Classic in der Auktion.


1980er Mercedes 450 SEL von Bono in der Auktion


Car & Classic

Der Feuerlöscher auf der Beifahrerseite war für den Fall da, dass die Musikanlage überhitzt.

Wegen 5,5 Millionen Schallplatten

Angeblich hat sich Bono die rechtsgelenkte deutsche Limousine gekauft, um den Erfolg des ersten U2-Albums Boy zu feiern. Die Songs in dem Album handeln vom Erwachsenwerden – und mit dem 450 SEL war der damals 20-jährige Dubliner erwachsen. Boy verkaufte sich übrigens weltweit 5,5 Millionen Mal – privates Internet gab es noch lange nicht und selbst die CD kam erst 1982 auf den Markt.


1980er Mercedes 450 SEL von Bono in der Auktion


Car & Classic

Der CD-Wechsler dürfte erst nach 1980 in das Auto gekommen sein – in den Handel kamen die silberfarbenen Speichermedien erst 1982.

Außen grau, innen Rock

Äußerlich wirkt die große Limousine mit ihrem silbergrauen Lack zurückhaltend. Von dieser Zurückhaltung bleibt im Innenraum nicht mehr viel übrig: Bono ließ anscheinend sämtliche Sitze mit Kuhfell beziehen und eine kräftige Alpine-Soundanlage einbauen. Im Fußraum des Beifahrers hängen ein CD-Wechsler und ein Feuerlöscher für den Fall, dass die Musikanlage überhitzt. An der Rückwand des Kofferraums sind diverse Alpine-Verstärker befestigt. Die Tür-Lautsprecher schauen weit aus den Innenverkleidungen hervor und die Anlage braucht anscheinend eine Reparatur. Allein das Audiosystem soll 1980 zirka 12.000 Pfund gekostet haben – das waren damals 50.760 Mark. Mit Einrechnung der Inflation sind das heute 60.954 Euro.


1980er Mercedes 450 SEL von Bono in der Auktion


Car & Classic

Die im Kofferraum untergebrachten Alpine-Verstärker sind per Hand beschriftet. Durch die Heckscheibe ist zu sehen, dass sich bereits der Kuhfell-Bezug von der Rücklehne löst.

Kuhfell-Ausstattung wahrscheinlich von Bono

Die bräunliche Kuhfell-Ausstattung kam sehr wahrscheinlich durch Bono in den Benz. Gesichert ist diese Information bisher zwar nicht – aber es würde niemanden wundern, wenn Cowboyhut-Fan Bono für so eine Inneneinrichtung verantwortlich wäre. Der Fahrersitz auf der rechten Seite ist bereits mächtig abgeschabt – schließlich hat das Auto bereits 163.000 Meilen (262.323 Kilometer) auf der Uhr. Für einen Kuhfell-Bezug mag das viel sein, für einen 1980er Mercedes 450 SEL ist das eine eher moderate Laufleistung – da geht noch viel mehr.


1980er Mercedes 450 SEL von Bono in der Auktion


Car & Classic

In den vorderen Türen kommen jeweils drei Alpine-Töner unter.

Bono treibt den Preis hoch

In einem guten Zustand ist so ein Mercedes 450 SEL je nach Laufleistung um die 24.000 Euro wert. Allerdings ploppen bei Bonos Exemplar an den Karosserierändern, beispielsweise über den Frontscheinwerfern, Rostblasen auf. Auch der Unterboden sieht nicht mehr allzu frisch aus. Eine liebevolle Aufarbeitung wäre also genau das richtige für diesen Mercedes. Das Bono der Vorbesitzer war und dass man das zumindest an der Audioanlage auch sieht (und vielleicht später auch mal wieder hört), dürfte den Preis der Limousine nach oben treiben. Die Auktion läuft noch bis zum 25. Juli 2021 um 22:00 Uhr MESZ.

Umfrage

Ja, deren Songs höre ich gern.

Nein, deren Lieder mag ich nicht.



mehr lesen

Fazit

Diesen 1980er Mercedes 450 SEL hat U2-Sänger Bono mit Vinyl bezahlt: 5,5 Millionen Exemplare des ersten U2-Albums Boy gingen über die Ladentheken, danach war genug Geld für die deutsche Luxus-Limousine und ein bisschen Ausstattung übrig. Aber was heißt schon “bisschen”: Die Alpine-Audioanlage hat damals 12.000 Pfund gekostet – heute wären das 60.954 Euro. Und Bono wird sie ordentlich aufgedreht haben: Nicht umsonst hängt neben ihr ein Feuerlöscher – für den Fall einer Überhitzung.

Die inzwischen abgewetzte Kuhfell-Ausstattung schreiben Experten Bono zu – gesichert ist ein Einbau durch den Rockstar noch nicht. Das gesamte Fahrzeug ist etwas abgerockt. Wenn Bonos Mercedes 450 SEL ein wenig liebevoll Aufarbeitung bekommt, ist er ein einzigartiges Auto. U2-Fans werden dafür wahrscheinlich gutes Geld hinlegen.

F1

via Alle Artikel bei https://ift.tt/LV5Sqf https://ift.tt/2z4CZ9B

July 21, 2021 at 10:52AM

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: